Schäpermeier GmbH • Im Dornei 23 • 59558 Lippstadt - Hörste
Tel.: 02948 1896 • Fax: 02948 2378 • E-Mail: info@schaepermeier-holzbau.de
Holzhausbau Zimmerei Schäpermeier
Zimmerei Lippstadt, Salzkotten

Firmenchronik

1954

Meisterprüfung von Franz Schäpermeier sen. und Betriebsgründung

1962

Bau einer Zimmererhalle auf dem heutigen Betriebsgelände

1963-65

Bau einer Sägehalle, Kauf einer Bauholzkreissäge und eines Seitengatters

1980

Schließung des Sägewerkes

1982

Tod von Franz Schäpermeier sen. Fortführung des Familienunternehmens durch Franz Schäpermeier jun.

1983

Meisterprüfung in Bielefeld Anschaffung eines Lkws mit Nachläufer

1984

Hochzeit mit Birgit Schäpermeier, geb. Rump,
Büroneubau,
Kauf eines Gabelstaplers

1985

Umbau des Sägewerkes zu einem Holzlager

1986

Umbau der Zimmererhalle
Kauf des ersten Computers und Software für Arbeitsvorbereitung, Angebots-  und Rechnungserstellung

1991

Grundsteinlegung und Bau einer neuen Zimmererhalle

1992 

Montage eines Brückenkranes in der neuen Halle

1993

Bau des ersten Holzhauses in Holzrahmenbauweise

1994-1996

Besuch von Lehrgängen mit anschließender Prüfung zum Holzbaubetriebswirt

1996

Bau eines Vier-Familienwohnhauses in Niedrigenergiebauweise
(Das 1. Mietshaus mit diesem Standard in der Stadt Lippstadt)
Anschaffung eines CAD Programms zur Konstruktion dieser Häuser

1995

Lehrgang und Prüfung mit Erteilung des Titels Cellulose-Fachbetrieb

1999

Anbau eines zweiten Büros

2001

Anschaffung einer Abbundanlage zum Zuschneiden der Hölzer

2004

Verleihung des RAL-Gütezeichens und Ü-Kennzeichnung
50. jähriges Firmenjubiläum

2006 

Fertigstellung und offizielle Einweihung des Musterhauses

2007

Eintritt des ältesten Sohnes Franz Peter als Zimmerergeselle in den Betrieb

2008

Prüfung zum Gebäudeenergieberater (HWK)

2011

Michael Schäpermeier hat seine Meisterprüfung bestanden
und arbeitet ebenfalls im Betrieb

2012

Franz Peter legt seine Meisterprüfung ab und kehrt in den Betrieb zurück
Michael beginnt sein Studium als Bauingenieur
Verdopplung der Pruktionsflächen durch Anbau an die bestehende Halle

2013

Franz Peter hat seit dem 21.05.2013 seinen zweiten Meistertitel
als Dachdecker

2013

Wandelement für 4 geschossiges Bürogebäude in Holz-Beton-Verbundbauweise erstellt

2014

60 jähriges Firmenjubiläum

2016

Die Geschäftsführung wird an Franz Peter Schäpermeier übertragen